Schraubereien

Auch wenn der Winter bislang immer noch keine Anstalten macht, dem Sommer zuliebe das Feld zu raeumen: Man muss vorbereitet sein, wenn es doch mal soweit ist! Darum, und weil der letzte Kundendienst bei Bonnie halt auch schon wieder ein Jahr her ist, habe ich das Wochenende in der Werkstatt verbracht und ein wenig herumgeschraubt. Oel und Filterwechsel, Bremsbelaege, Luftfilter und Zuendkerzen standen auf dem Programm.

Letztere waren echt dringend noetig: Seit 2 Wochen lief die Kawa mit Chocke eher bescheiden. Das ging dann soweit, dass sogar teilweise 2 Zylinder den Betrieb eingestellt hatten. An vernuenftig fahren war so natuerlich nicht mehr zu denken und gut fuer den Motor ist das natuerlich auch nicht. Und hier muss ich ja gestehen, dass ich von meiner Vergangenheit als Automechaniker vorbelastet bin: Von der Existenz von 18er Zuendkerzenschluesseln hab ich bis dato noch nie etwas gehoert gehabt. So stand ich dann auch ziemlich bloed wie der Ochs vorm Berg, als ich Bonnie halb zerlegt gehabt hatte und keiner meiner Zuendkerzenschluessel passt. Also nochmal raus aus der Werkstatt, zur Strassenbahn tappen, zu Louis fahren, Zuendkerzenschluessel kaufen, wieder zurueck fahren und weiterschrauben. Aergerlich sowas, vor allem wenn man direkt vorher bei Louis war, um eben diese Zuendkerzen zu kaufen. Ich glaub, diese Situationen kennt jeder Schrauber ;).

Bonnie halb gestrippt. Verkleidung, Sitzbank, Tank, alles muss runter.

Fertig. Der einzige Vorteil von Autos gegenueber dem Motorrad: Motorhaube auf, Motor da! Man muss nicht das halbe Auto zerlegen, um Zuendkerzen zu wechseln ;)

Auch etwas gewoehnungsbeduerftig ist die Tatsache, dass der Oelfilter genau ueber dem Hauptstaender ist und man wohl nur mit Hebebuehne und Lift vernuenftig und Sauerei-frei den Filter wechseln kann. Jedenfalls siffts so ueber den Hauptstaender.

Anyway, jedenfalls ist nun alles erledigt, Bonnie hat frisches Oel und frische Zuendkerzen und schnurrt wie neu & neue Bremsen und beisst wieder frisch zu. Vorhin grad nochmal (trotz Schmuddelwetter) ne halbe Stunde ums Eck getigert: Sehr schoen!

Jetzt muss nur der Fruehling kommen :)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: